Schöne Feiertage und einen guten Rutsch

boxed-water-is-better-rXJXsecq8YU-unsplash

Nun neigt sich wieder ein Jahr dem Ende. Eines, das es in sich hatte, für viele von uns jedoch gar nicht erbaulich. Der größte Teil des Jahres war überschattet und hat so manch eine(n) herausgefordert. Glücklicherweise zeichnet sich allmählich ein Ende der Misere ab. Zeit, sich zu sammeln und neue Kraft zu tanken.

Bevor wir nun in unsere Winterferien gehen, in die meditative Auszeit zwischen den Jahren, möchten wir noch einmal kurz das Jahr Revue passieren lassen: Im Januar hatten wir unseren Relaunch der Website. Seit dem sind wir als Team unterwegs und ich bin nicht mehr als Solo-Berater unterwegs. Wir hatten uns riesig gefreut, gemeinsam loszulegen, aber dann kam kurz darauf ein wohlbekannter Virus und machte uns einen Strich durch die Rechnung. Diverse längst gebuchte Termine mussten wir entweder auf Eis legen oder in den Sommer oder gar Herbst verschieben.

Die Reise- und Kontakteinschränkungen betrafen auch die letzten beiden CultureChecks bei der Faust Translations Sàrl und synyx GmbH & Co.KG. Letztere bot uns aber die Möglichkeit, den CultureCheck von Anfang bis Ende remote durchzuführen. Und wir waren angetan: Denn das war ohne jegliche Qualitätseinbußen problemlos möglich und hinterfragte so einen Reflex aus Gewohnheit: Die Interviews und das abschließende Reflexionsmeeting  vor Ort beim Kunden durchzuführen. Dank Corona wissen wir nun: Das geht alles auch Online – und öffnet damit die Möglichkeit, auch weit von Berlin entfernte Organisationen mit dem CultureCheck ganz ohne Reise- und Hotelaufwand unter die Lupe zu nehmen. Ein echter Zugewinn.

Im Sommer kamen wir auf die Idee, ein kleines virtuelles Herbsprogramm mit vier virtuellen Workshops (VirtShop) auf die Beine zu stellen. Die Reaktionen überraschten uns, wir bekamen viel positives Feedback zur Vielfalt der Angebote. Das ermutigte uns, das Ganze größer zu denken. Und so haben wir seit kurzem unseren virtuellen Lernraum VirtSpace mit jetzt 21 verschiedenen VirtShops in den acht Kategorien Finanzen, Führung, Gesundheit, Innovation, Methoden, Mitarbeitende, Recht und Vielfalt. Damit ist das Ende aber noch längst nicht erreicht, wir haben schon jetzt weitere VirtShops in der Entwicklung. Das Programm für 2021 steht und seit Kurzem sind Anmeldungen möglich. Für uns ist auch das zweifelsohne eine neue Perspektive, die wir der Krise zu verdanken haben.

Last but not least haben wir den Bericht zu unserer ersten Evidence Based New Work Studie fertiggestellt: Unternehmensdemokratie zwischen Utopie und Wirklichkeit. Zum Stand der Selbstorganisation in deutschsprachigen Unternehmen. Am 14. Januar 2021 werden wir die Ergebnisse in einem kostenfreien Event von 10:00 – 12:00 präsentieren. Bislang haben sich 55 Teilnehmer*innen angemeldet (Stand 21.12.2020). Nach dem Event ist der Studienbericht kostenlos bei uns erhältlich.

Nun freuen wir uns auf eine etwas ruhigere Zeit – und wünschen Euch zunächst schöne Feiertage, eine möglichst erholsame Zeit zwischen den Jahren, einen guten Rutsch in ein hoffentlich erbaulicheres neues Jahr. Am allermeisten hoffen wir, das wir alle gesund bleiben oder wieder werden. Wir sind ab dem 11.01. mit dem nächsten Blogpost wieder am Start.

 

Herzlich

Eure unternehmensdemokraten

 

Bildnachweis

  • Beitragsbild: ©Boxed Water is better, pixabay, lizenzfrei

 

Leave a comment

X