LeadersLiaison

Wir unterstützen lebenslanges Lernen. Dass der Prozess des Lernens nach der Berufsausbildung enden soll, ist lebensfremd. Da jede Führungskraft einzigartig ist und passende Lernerfahrungen sucht, helfen wir dabei, Führungskräfte an Führungskräfte in bereits selbstorganisiert arbeitenden Unternehmen zu vermitteln. So kannst Du von inspirierenden Führungskräften lernen, wie Führung in Selbstorganisation wirklich gelebt wird, nicht bloß, wie sie sein soll. 

Inspiriert wurde die Idee mithilfe von Führungskräften und dem eigenen Wunsch, Menschen einander näher zu bringen, um voneinander zu lernen. Als regelmäßiger Besucher spannender Konferenzen zu Leadership und anderen Themen in der gesamten DACH-Region konnten wir die Basis legen, um regelmäßig inspirierende Führungskräfte kennen zu lernen, die bereit sind ihr Wissen zu teilen. 

Genau das brauchen wir in der großen Transformation der Arbeit: Menschen, die voneinander lernen. Wir möchten einen deshalb Beitrag zur neuen Arbeitswelt leisten, indem wir Führungskräfte aus unterschiedlichen Organisationen zusammen bringen.

Unternehmer lernen von Unternehmern. Aber aus anderen Branchen.

Götz Werner

Konzept und Ablauf

Allgemein

Wir begleiten die LeadersLiaison von der Vermittlung bis zur abschließenden Reflexion.

Was hat das mit Selbstorganisation zu tun?

Selbstorganisation braucht selbstorganisiertes Lernen. Wir stellen mit LeadersLiaison den Rahmen dafür. Abgesehen davon können bereits selbstorganisiert arbeitende Unternehmen aus unserem Netzwerk angesprochen und/oder über unsere priomy.map selbstständig gesucht werden. So kann direkt von selbstorganisiert arbeitenden Unternehmen gelernt werden.

Was haben die Beteiligten davon? 

Wer eine selbst gewählte Person begleitet, wird daraus lernen, ihr Benefit ist offensichtlich. Führungskräfte die sich begleiten lassen, kommen dabei ohne ihren Arbeitsplatz verlassen zu müssen zu neuen Eindrücken auf Augenhöhe. Die Beteiligten können auf diese Art die Einsamkeit an der Spitze verringern und in einen echten Austausch gehen.

Schritt 1: Vorbereitung

Es beginnt mit der Frage, wer Du bist und was Dich interessiert. Auf dieser Grundlage überlegen wir, welche Dich inspirierende Führungskraft du begleiten möchtest.

Schritt 2: Vermittlung

Danach helfen wir, diese Führungskraft zu finden und Euch bekannt zu machen.

Schritt 3: Ende

Zum Abschluss spendet die Begleitung einen selbstgewählten Betrag an eine gemeinnützige Organisation, die von der begleiteten Person ausgewählt wird.

X