Demokratische Gründungsberatung

Was ist wichtig, wenn Ihr nicht als Funktionssilo enden wollt?

Du gründest gerade? Dein Team wächst oder ist im Inbegriff zu wachsen, und Du möchtest gern von Anfang an starre hierarchische Strukturen vermeiden? Auch als Gründer setzt du auf Selbstorganisation deines Teams und Eigenverantwortung schreibst du noch groß?

Wenn du Unterstützung im Gründungsprozess wünschst, so helfen wir dir gern mit unserer Expertise. Wir haben selbst mehrfach gegründet, sind durch Höhen und Tiefen der Gründungen gegangen, begleiten seit einigen Jahren Gründer auf ihrem Weg und seit über 15 Jahren größere Unternehmen auf dem Transformationsprozess hin zur Selbstorganisation. Um den Schmerz einer solchen Transformation zu mindern freuen wir uns, dich von Anfang an beim Aufbau eines selbstorganisiert arbeitenden Teams zu unterstützen. Sei es mit Expertise zu Entscheidungsprozessen, Workshops zum Thema Selbstorganisation oder regelmäßiger Reflektion zum Gründungsprozess.

Konzept und Ablauf

Die Gründungsberatung mit uns sind halb- oder ganztägige Einheiten in einem meistens vier bis sechswöchigen Turnus. Dies hat gegenüber einstündigen Sitzungen erhebliche Vorteile:

  1. Die jeweiligen Themen haben typischerweise eine gewisse Komplexität. Die ist in einer Stunde nur bedingt abbildbar.
  2. Ein halber Tag ermöglicht viel mehr Interventionen, ein ganzer Tag tatsächlich meist noch mehr als nur doppelt so viel wie ein halber. Man kann also direkt anfangen Dinge anzustoßen/umzusetzen (zumindest die, die in weniger als 2 Minuten erledigt sind.).
  3. In einer Zeit zunehmender Beschleunigung ist Entschleunigung zentral – vor allem wenn es um Reflektion, Lernen und die Entwicklung von sich selbst und den eigenen Ideen geht.
  4. Wir können uns besser auf die jeweilige Arbeitseinheit einschwingen.
  5. Last not least: Einstündige Sitzungen machen über große Distanzen nur fernmündlich via Telefon oder Videoanrufe Sinn.
  1. 30 Min unverbindliches Sondierungsgespräch per Telefon, Videoanruf oder persönlich.
  2. Einstieg
    1. Erste gemeinsame Erkundung des Gründungsvorhabens
    2. Sammlung aktuell relevanter Themen
    3. Erarbeitung eines Canvas (die Canvas wird je nach Geschäftsmodell und Phase gewählt, hauptsächlich Business Model Canvas, Lean Canvas, Project Canvas…)
    4. Priorisierung der Themen
    5. Einstieg in die Arbeit
  3. Gründungsbegleitung zu den anfänglich erarbeiteten Themen (natürlich sind jederzeit flexible thematische Ãnderungen möglich). Am Ende jeder gemeinsamen Termins entwickeln wir gemeinsam Aufgaben für die Zeit bis zum nächsten Termin.
  4. Abschlusstag
    1. Retrospektive der Gründungsbegleitung
    2. gemeinsame Bewertung der Ergebnisse
    3. Ausblick
  5. Follow-up Gespräch nach drei Monaten via Telefon/Videoanruf.

Grundsätzlich stehe ich bei dringenden Fragen zwischen den Terminen auch für Telefonate oder Videoanrufe gerne zur Verfügung. 

Wir sind gerne für Euch da: 

+49 157 34 32 95 73‬
govinda@unternehmensdemokraten.de

X