Beitragsbild Böcklerstudie 2021

11 Okt: Unternehmensdemokratie und anti-demokratische Einstellungen

Demokratische Einstellungen: Wie hängt Arbeit und die Qualität ihrer Gestaltung mit anti-demokratischen Einstellungen zusammen? Hat die Erwerbstätigkeit einen Einfluss und wenn ja, welchen? Und wie steht es um die Auswirkungen partizipativer Organisationsführung und -gestaltung? All diesen Fragen sind drei Wissenschaftler:innen der Hans-Böckler-Stiftung nachgegangen und haben die Ergebnisse dieser durchweg aufschlussreichen Studie vor einiger Zeit veröffentlicht.

1602104901316

04 Okt: Organisationen als Umschlagplätze für die Sinnfrage (Teil 5)

Nachdem sich der Teil der Blog-Reihe um die Bezugsebene Mensch sehr auf individuelle sowie subjektive Bedingungen bezieht, ist der Fokus auf der gesellschaftlichen Ebene u.a. stark auf den Bereich der Verantwortung konzentriert. Die Bezugsebene Organisation fokussiert letztlich die ganz konkrete Relevanz sowie die damit verbundenen Zusammenhänge von Unternehmensführung und Organisationsstrukturen. Organisationen sind zudem oftmals ganz konkrete Umschlagplätze für die Frage nach dem Sinn: Hier werden im Idealfall Fragen gestellt, mit Irritationen gerungen und Unzufriedenheiten abgeladen.

tingey-injury-law-firm-yCdPU73kGSc-unsplash

20 Sep: Unternehmensdemokratie: Eine Frage der Gerechtigkeit

Gerechtigkeit: Es ist wenig verwunderlich. Unser Markenname ist immer wieder Anlass für kritische Fragen, ebenso wie für Begeisterung. Dabei war ich mir über den Assoziations- und Konnotationsraum bewusst, als ich mich 2015 für diesen Begriff und seine vielfältigen Konzepte entschied. Eine der üblichen Verknüpfungen mit Demokratie ist der Begriff Gerechtigkeit. Und genau so soll es sein. Schließlich sollte erlebte Gerechtigkeit in Organisationen verschiedenster Art, kurz: beim Arbeitgeber, ein Standard sein und nichts Besonderes. Oder möchtest Du Dich vorwiegend…

Wahlwerbung Keine Experimente

13 Sep: Gedanken zur Wahl: Agile Politik

Agile Politik: Am 04. September stolperte ich im Zuge des laufenden Wahlkampfs über Armin Laschets #Zukunftsteam. Genauer: Über das Schild, das im Hintergrund an der Wand klebte: “Experten statt Experimente.” Nein, mir ging es dabei nicht um das bei der CDU erwartbar nicht gegenderte Wort “Experten”, obwohl, und das bewerte ich durchaus positiv, das Team hinsichtlich der Geschlechterfrage perfekt austariert ist. Zu diesem Foto verfasste ich sodann einen kurzen Post bei LinkedIn, quick&dirty. Mir ging es damals und…

1602104901316

06 Sep: Purpose, Sinn und Orientierung in einer Gesellschaft voller Umbruchstendenzen (Teil 4)

Bei allen bisher erschienenen Teilen der Blog-Reihe ergibt sich durch die Ausführungen immer wieder die Dominanz der Subjektivität, wenn die Fragen nach dem Sinn bzw. der Sinnorientierung intensiviert wird. Nur weil sich gesamtgesellschaftlich auf bestimmte Werte und somit Sinndimensionen geeinigt wird, müssen diese nicht für alle Individuen zu mehr Sinnhaftigkeit oder geschweige -orientierung führen. Es kann also sowohl das Bild der hohen Identifikation sowie des Sinnerlebens mit dem Sinnverlust, der Sinnkrise sowie der Entfremdung einhergehen. Diese Ausprägungen können…

michael-longmire-lhltMGdohc8-unsplash

30 Aug: Bedingungsloses Grundeinkommen: Das widersprüchliche Menschenbild der Gegner:innen

Am Samstag las ich ein Interview mit dem Hamburger Professor Thomas Straubhaar über das bedingungslose Grundeinkommen. Dabei kam es so sicher wie das Amen in der Kirche zu den üblichen kritischen Fragen, ob sich dann nicht einige auf die faule Haut legen und nicht mehr arbeiten. Dabei ist diese Annahme und dieses Menschenbild nicht einfach nur auffallend pessimistisch, sondern auch widersprüchlich zu anderen Positionen der Gegner:innen des bedingungslosen Grundeinkommens. Offensichtlich basteln sich die Gegner:innen ihr Menschenbild jedes mal…

bluemarble_2014089_lrg

16 Aug: Gedanken zur Wahl. Wenn das Haus brennt oder weggespült wird.

Klimawandel: Unternehmensberater:innen halten sich im Allgemeinen politisch bedeckt. Mensch will den Kunden nicht verprellen, sollte er andere politische Auffassungen haben. Wobei fraglich sein dürfte, ob da zumindest zwischen den Partner:innen der großen Unternehmensberatungen und deren Kund:innen ein so erheblicher Unterschied besteht. Ich vermute mal ganz hemdsärmelig, frank und frei, dass es dort eine nicht unerhebliche Schnittmenge bei Parteien mit mehr oder minder neoliberal geprägter Couleur gab und gibt. Der allmächtige und allwissende Markt, dieses mythische Wesen, richtet alles…

1602104901316

11 Aug: Die Bezugsebene Mensch in der Purpose-Diskussion (Teil 3)

Die Bezugsebene Mensch in der Purpose-Diskussion bezieht neben psychologischen Facetten, die bereits im Teil II Was ist Sinn? Herkunft und (moderne) Konzepte. besprochen wurden, nun auch soziologische Perspektiven mit ein und eröffnet dadurch mögliche Zugänge, die uns Strukturen und Hintergründe näher bringen. Welche Aspekte lassen sich benennen und was muss mensch verstehen, um individuelle Bedürfnisse oder auch Muster der Zerrissenheit zu verstehen? Wäre da letztlich nicht der vermeintliche Managementtrend, der zumindest von bösen Zungen postuliert wird und an…

The_Apollo_11_Prime_Crew_-_GPN-2000-001164

12 Jul: Bescheidenheit. Wider Größenwahn und Allmachtsfantasien.

Bescheidenheit: Am 28. April diesen Jahres starb Michael Collins, der dritte Mann von Apollo 11, die 1969 zum Mond flog und die angebliche Vision von John F. Kennedy wahr machte: Die ersten Menschen auf dem Mond, natürlich US Bürger. Collins erlangte nie den Heldenstatus, den seine Kollegen Neil Armstrong und Buzz Aldrin erlangten, weil sie die beiden waren, die von der Kommandokapsel runter zum Erdtrabanten flogen, um dort einen kleinen Schritt zu machen, der laut Armstrong ein großer…

1602104901316

05 Jul: Was ist Sinn? Herkunft und (moderne) Konzepte. (Teil 2)

Was ist und bedeutet Sinn für den Menschen? Ich hätte auch fragen können: Wer bin ich und wenn ja, wie viele? Richard David Precht hat mit seinem gleichnamigen Werk die unüberschaubare Menge an Wissen über den Menschen zusammengeführt und die Leser buchstäblich an die Hand genommen, um sich mit ihnen den philosophischen Fragen des Lebens zu nähern. Mit der Frage nach dem Sinn verhält es sich ähnlich. Die Fülle ist so breitgefächert, wie es Menschen auf diesem Planeten…