equal-2495950_1920

30 Mrz: True Equality

In recent years especially “equality“ has become a buzzword. Many policies incorporate reaching equality as a goal in companies and institutions. Yet what does it actually mean to strive for true equality? Taking a stance on this topic is important to us as Corporate Democrats, since Liberty, Equality & Solidarity are the basic values that democracy is based on.

Boeing 737 MAX

24 Feb: Boeing. Die Zerstörungskraft der Gewinnmaximierung.

Am 26. August 2019 veröffentlichte ich einen Beitrag über die damals hochkochende Krise bei Boeing. Titel: Gewinnmaximierung als ökonomische Selbstverstümmelung. Ein gutes halbes Jahr später habe ich den Eindruck, damit noch zu zurückhaltend gewesen zu sein. Denn mittlerweile ist klar, dass die Folgen der kurzfristigen Gewinnmaximierung weit über Boeing hinausgehen. Der Fall illustriert auf perfide Weise, wohin der konsequent zu Ende gedachte Imperativ, “The Business of Business is Business” führt.

norway-772991_1280

10 Feb: Trialog #6: Die Theory of Constraints funktioniert, aber warum? Teil 2

Im ersten Teil des Trialogs Nr. 6: Die TOC funktioniert, aber warum? haben wir grob erklärt, was die TOC ist, wobei sie helfen kann und dass sie den Menschen in den Mittelpunkt des Geschehens stellt; ohne groß darüber zu reden. Dieses finde ich einen äußerst charmanten Aspekt, da nicht darüber geredet wird – Stelle den Menschen in den Mittelpunkt – sondern es wird einfach gemacht. Dennoch finde ich es wichtig, dass wir uns bewusst sind, warum funktioniert ein…

Labor

03 Feb: Evidence Based New Work

Im Januar 2020 sind wir mit unserem jungen Team (im besten doppelten Sinn) online gegangen. Im Zuge der Entwicklung der Website haben wir natürlich zugleich unsere Angebote geprüft und aktualisiert. Was wollen wir eigentlich anbieten? Wofür stehen wir, auch bezüglich der Leistungen? Schnell war eines klar: Wir wollen nicht nur fakturierbare Leistungen anbieten, sondern auch einen Beitrag dazu leisten, neue Formen der Arbeit und Organisationsgestaltung empirisch zu fundieren. Es gibt einfach viel zu viele bloße Behauptungen auf dem…

Im Fokus - Rüther Beitragsbild 2

06 Jan: Im Fokus: Christian Rüther

Mit diesem Beitrag beginnen wir eine neue Serie: Im Fokus. Hier stellen wir spannende und inspirierende Menschen vor, die in der einen oder anderen Weise wichtige Beiträge für die Erneuerung unserer Arbeitswelt leisten. Dabei spielt es für uns keine Rolle, ob diese Menschen selbstständig oder angestellt tätig sind. Wichtig ist uns nur eine kontinuierliche und glaubwürdige Auseinandersetzung mit den Herausforderungen neuer Arbeit. Wir beginnen mit dem deutschen Wahlösterreicher Christian Rüther, der aus unserer Sicht einer der besten Kenner…

norway-772991_1280

02 Dez: Trialog #6: Die Theory of Constraints funktioniert, aber warum? Teil 1

Mit dieser Frage sind Conny Dethloff, Wolfram Müller und ich am 22. Februar 2019 in den Trialog Nr. 6 gestartet. Dieser kam zu Stande, weil Wolfram und Björn in einem Telefonat über die Theory of Constraints (TOC) gesprochen hatten und Wolfram davon erzählte, dass das Leuchten in die Augen der Menschen zurückkommt, wenn die TOC eingesetzt wird. Darüber hatte Wolfram auch in seinem Artikel „Die Sinn-Challenge 2019“ geschrieben. In unserem Telefonat kamen wir zur Erkenntnis, dass die TOC…

Supermarktstand

21 Okt: Angebot und Nachfrage verantworten Produzenten und Kunden

Am 14. September diesen Jahres veröffentlichte Spiegel Online ein denkwürdiges Interview mit Dieter Kempf, Präsident des Bundesverbands der deutschen Industrie. Titel: “Wir sind ein Schnarchland geworden.” Den Titel würde ich sofort unterschreiben, allerdings mit etwas anderen Vorzeichen, als Herr Kempf. Er wälzt eben mal schnell die Verantwortung für die Herstellung von Produkten restlos auf die Konsumenten ab. Natürlich, schließlich soll er ja die deutsche Industrie und deren Interessen vertreten.